Pollenallergie

Mit Nanotechnologie gegen Pollenallergie

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten jetzt das Gräserpollen-Molekül identifizieren, mit dem die…

Ab sofort möglich: Pollenflug auf einen Blick erfassen

Bundesforschungsministerin Annette Schavan eröffnete am Montag die Pollenflugzentrale des Deutschen Wetterdienstes in Freiburg. Bis Ende 2011 wird in…

Gute Nachrichten für 15 Millionen Pollenallergiker in Deutschland

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) eröffnet gemeinsam mit Bundesforschungsministerin Professor Dr. Annette Schavan seine Pollenflugzentrale in Freiburg.Bis Ende…

Kinder-Ozon-Studie Baden-Württemberg

Messung der Lungenvolumen in Ozongebieten zeigt kein Langzeitrisiko

In einer breit angelegten Studie haben Mediziner des Universitäts-Kinderklinik
Freiburg unter Leitung von Privatdozent Dr. med. Joachim Kühr und Prof.
Dr. med. Johannes Forster Langzeitwirkungen der Ozon-Einatmung im Frühjahr
und Sommer auf das Lungenwachstum von Kindern erforscht. Über einen
Zeitraum von dreieinhalb Jahren (März 1996 bis Oktober 1999) wurden
insgesamt 1101 Kinder aus sechs Gebieten Bade