Polarjahr

Zum Ende des Internationalen Polarjahres 2007/2008

Das Internationale Polarjahr 2007/2008 geht zu Ende. Rund 120 Personen feiern heute im Klimahaus Bremerhaven zwei Jahre intensiver, international koordinierter…

25 Jahre Forschung in den Eismeeren mit dem Forschungsschiff Polarstern

Das leistungsfähigste Polarforschungsschiff der Welt ist seit 1982 für das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft…

Deutsch-Französisch-Quebecisches Wissenschaftsforum zum Internationalen Polarjahr

Das Forum findet im Rahmen des Internationalen Polarjahres 2007/08 statt. Es bietet jungen Menschen die Gelegenheit, sich mit aktuellen Fragestellungen rund um…

Wissenschaftler wollen erstmals 20 Millionen Jahre alte Sedimente aus der Antarktis erbohren

Das Klima der Antarktis während der letzten 20 Millionen Jahre zu rekonstruieren ist das Ziel des internationalen Forschungsprojekts ANDRILL (Antarctic…

Das Meereis wird dünn – Aufnahme des Klima- und Ökosystems des Arktischen Ozeans

50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind zweieinhalb Monate an Bord des Forschungsschiffes Polarstern unterwegs, um die Meeresgebiete in der zentralen…

Polarforschung für ein besseres Klimaverständnis

„Die Polarforschung liefert wesentliche Beiträge zu unserem Klimaverständnis. So haben Polarforscher frühzeitig auf die gefährliche Wirkung von FCKW auf die…

Eisige Seen

Am 1. März beginnt das Internationale Polarjahr. Während zweier Jahre werden Forscher aus über 60 Nationen in gemeinsamen Projekten die Polargebiete eingehend…

Polargebiete erforschen, Klima verstehen

Wenn mehr als 50.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die abgelegendsten Gebiete der Erde aufbrechen, ist dies ein Großereignis, das überall auf der…

Antarktisforschung im Zeichen des Internationalen Polarjahres IPY 2007/2008

Das Institut kooperiert mit 20 Forschungsinstituten und zehn logistischen Einrichtungen aus 14 Ländern. Die Neumayer-Station dient als logistische Basis für…

2007 wird Polarjahr: 50.000 Forscher beteiligt

Drei Mrd. Euro für die Erforschung der kältesten Erdregionen

2007 ist vom International Council of Sciences und der Welt-Meteorologiebehörde zum Polarjahr (IPY) erklärt worden. Im kommenden Jahr werden mehr als 50.000 Wissenschaftler sich mit den Themen rund um die „Polarregionen der Erde“ beschäftigen. 50 Jahre nach dem ersten Internationalen Geophysikalischen Jahr suchen die Wissenschaftler nach weiteren Antworten auf Fragen der Klimaveränderungen auf der Erde.

Die Wiss

Seite
1 2