Pathologen

Schleichender Zerfall

Der Bauherr einer neuen Schweizer Industrieanlage für Hightech-Geräte stand vor einem Rätsel: Kilometerlange, nagelneu verlegte Druck- und Kühlleitungen aus…

Eine Zeitreise durch die Welt der Mikroskopie – Ausstellung am MDC eröffnet

Ohne den Einsatz von Mikroskopen wäre der Fortschritt in Medizin und Naturwissenschaft undenkbar. Heute können Strukturen bis in den Bereich von einem…

Studie zu CLL-Forschung ausgezeichnet – Wissenschaftsgetriebene Forschung gestärkt

Alle zwei Jahre treffen sich im schweizerischen Lugano mehr als 3.000 Hämatologen, klinische Onkologen, Pathologen und Kinderärzte aus aller Welt, um sich beim…

Mikroskop im Kugelschreiberformat: Auf dem Weg zur endoskopischen Krebsdiagnose

Mit einem Durchmesser von nur acht Millimetern ist die neue faseroptische Sonde etwa so dick wie ein Kugelschreiber. Damit lässt sich die Technologie…

Kölner Pathologen finden Grundlage für neue Therapieansätze zur Behandlung von Sarkomen

Das hat die Arbeitsgruppe von Dr. Wolfgang Hartmann am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Köln erfolgreich untersucht.

Malignes Lymphom mit vielen Gesichtern

Lymphdrüsenkrebs: Über 100 Neudiagnosen pro Jahr am Thüringer Universitätsklinikum

Glückshormon Serotonin hält die Leber gesund

Internationales Wissenschaftlerteam weist nach, dass Serotonin aus Blutplättchen für die Heilung von geschädigtem Lebergewebe unverzichtbar ist

Das Hormon Serotonin hat vielfältige Aufgaben im Organismus – es überträgt Signale im Gehirn und ist an der Regulation des Blutdruckes beteiligt. Wird ein Blutgefäß verletzt, setzen die Blutplättchen Serotonin frei, um die Blutgerinnung zu unterstützen. Ein interdisziplinäres Team von Chirurgen und Pathologen aus Zürich und Straßburg konn