NZZ

NZZ digitalisiert 225 Jahrgänge

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) digitalisiert aus Anlass ihres 225-jährigen Bestehens alle Ausgaben seit der Gründung. Computerwissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Medienkommunikation (IMK) werden die rund zwei Mio. NZZ-Seiten elektronisch erschliessen.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann man bei der NZZ die Seiten auf Mikrofilm zu kopieren. Rund 1.500 Rollen 35-Millimeter-Film wurden belichtet. Seit 1993 sind alle in der NZZ erschienenen Texte elektronisch archiviert.