Musikinstrument

Musik unter dem Mikroskop

In Wassertröpfchen ist Musik drin. Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen haben die Frequenzen, mit der Tröpfchen…

Spielend einfach Instrumente lernen – die Fraunhofer-Software »Songs2See« auf der Musikmesse 2012

Im Handumdrehen spielen Anfänger auf Gitarre, Keyboard oder Saxophon aktuelle Charts, Oldies oder klassische Musik. Der Clou dabei: Jedes beliebige Lied kann…

Thüringer Audioexperten präsentieren sich auf Prolight + Sound und Musikmesse

Hören, wo’s passiert – unter diesem Motto sorgt der Richtungsmischer des Fraunhofer IDMT bereits seit mehreren Jahren für beeindruckende akustische Effekte auf…

Talentförderung: Stuttgarter Hochschulabsolvent entwickelt in Finnland digitales Lernspiel für Gitarrenspieler

In einem finnischen Kreativlabor entwickelt der 22-jährige Tobias Domhan aus Stuttgart gemeinsam mit Studierenden aus aller Welt ein digitales Lernspiel für…

IFA 2010: Musik zum Anfassen und Bilder sortieren leicht gemacht

Audanika GmbH nennt sich das neue Spin-off des Fraunhofer IDMT, das sich mit seinem digitalen Musikinstrument »SoundPrism« auf der diesjährigen IFA erstmalig…

Musizieren ist ein Meisterstück des Gehirns

Ein Musikinstrument zu spielen fordert das Gehirn bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten. Welche Prozesse beim Üben und Spielen ablaufen, untersuchen…

Musik macht hellhörig für Emotionen

Wer ein Musikinstrument spielt, kann im Gespräch mit anderen zwischen den Zeilen versteckte Gefühle besser erkennen. Das besagt eine Studie von Neurobiologen…

Tübinger Forscher entdeckten eiszeitliche Flöte aus Mammutelfenbein

Bei Ausgrabungen der Universität Tübingen in der Geißenklösterle-Höhle bei Blaubeuren im Schwäbischen Jura wurde ein neues Musikinstrument gefunden, das deutlich älter als 30.000 Jahre alt ist. Bei dem Fund handelt es sich um eine sorgfältig aus Mammutelfenbein geschnitzte Flöte, die zu den ältesten Musikinstrumenten der Erde zählt.

Bei Ausgrabungen der Universität Tübingen in der Geißenklösterle-Höhle bei Blaubeuren im Schwäbischen Jura wurde ein neues Musikinstrument gefunden, das