Mullit

Zündende Idee für feuerfesten Werkstoff: Neues Herstellungsverfahren für Mullit

Es funkelt in zahlreichen Vitrinen, und auch in Porzellan, Steingut oder in den Schamottsteinen im Kamin ist es enthalten: Mullit, ein Mineral, das in der Natur nur sehr selten vorkommt und daher synthetisch hergestellt werden muss. Die einzige ergiebige Lagerstätte liegt auf der schottischen Isle of Mull. Daher auch der Name des Kristalls. Zu Pulver gemahlen wird es eingesetzt. Allein in Deutschland werden jährlich unzählige Tonnen dieses feuerfesten Werkstoffes verarbeitet. Aber zuerst einmal muss