Migräneprophylaxe

Antikörper gegen CGRP: die relative Revolution in der Migräneprophylaxe

Von einer Revolution der Migräneprophylaxe könne in Anbetracht offener Fragen zur Erstattung und Sicherheit noch nicht gesprochen werden, so Diener.

Botulinumtoxin zur Migräneprophylaxe: Nicht wirksamer als Placebo

Das Bakteriengift Botulinumtoxin kann Migräneattacken nicht wirksamer vorbeugen als ein Scheinmedikament. Dies belegt eine Studie an der Neurologischen Universitätsklinik Münster. „Die Injektion von Botulinumtoxin kann Migränepatienten daher nicht empfohlen werden“, erklären Experten in den „Kopfschmerz-News“, den Mitgliederinformationen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG).

Es war ein Zufallsbefund: Frauen, die an Migräne litten und sich aus kosmetischen Gründe