Lungenversagen

COVID-19: Gefäßverschlüsse in Lungengefäßen tragen zu Lungenversagen und Thromboserisiko bei

Die Infektion mit SARS-CoV2 führt zu einer Atemwegserkrankung, die bei schweren Verläufen mit einem Lungenversagen sowie der Notwendigkeit einer invasiven Beatmung einhergehen kann. Bei diesen Patienten treten auch häufig thrombotische…

Schonendere Beatmung: Digitales Modell der Lunge könnte Zahl der Todesfälle bei Covid-19 und ARDS deutlich reduzieren

Für Patienteninnen und Patienten mit akutem Lungenversagen (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS) ist die künstliche Beatmung lebensrettend. Doch die…

Mobile Herz-Lungen-Maschine ermöglicht akute Notfallversorgung

Klein, kompakt und transportabel – die mobile Herz-Lungen-Maschine (HLM) ermöglicht schnelle und kompetente Notfallversorgung von Patienten mit akutem Herz-…

Leipziger Intensivmediziner stellen S-3-Leitlinie zu maschineller Beatmung für Intensivpatienten vor

„S-3-Leitlinie bedeutet, dass sie dem obersten Qualitätslevel für Leitlinien entspricht“, so Oberarzt Dr. Falk Fichtner, Intensivmediziner am…

Wie Coronaviren Zellen umprogrammieren

Coronaviren sind weltweit verbreitete wichtige Verursacher von humanen und tierischen Erkrankungen, insbesondere der Atmungsorgane. Durch ihr großes Genom, das…

ECMO-Therapie: Verfahren zur temporären mechanischen Unterstützung von Herz und Lunge bietet Hilfe bei schwerem Lungenversagen

Seit dem Jahreswechsel bietet das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum das Verfahren zur temporären mechanischen Unterstützung von Herz und…

Körpereigene Substanz kann vor schweren Lungenschäden schützen

In einer Studie zu den Mechanismen der akuten Lungenschädigung haben Forscher aus Leipzig und Kanada jetzt eine Substanz erfolgreich getestet, die einen…

Bessere Überlebenschancen bei künstlicher Beatmung dank Medikamenten

Patienten mit akutem Lungenversagen haben trotz künstlicher Beatmung ein hohes Sterblichkeitsrisiko. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass auch bei…

Die Viren der Tiere – Gießener Forscher untersuchen die gefährlichen Influenza-Erreger

Nahezu zwei Drittel aller bekannten humanpathogenen Erreger werden vom Tier auf den Menschen übertragen – bekannte Beispiele für Zoonosen sind Vogel- und…

Intensivstationen am Limit – Akutes Lungenversagen durch Schweinegrippe

HAI 2010 – Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivmedizin mit Pflegesymposium16. bis 18. September 2010, ICC BerlinÄrzte behandelten im…

Seite
1 2