Lasermesstechnik

Neue Waagen für das neue Kilogramm

Angestoßen wird die Entwicklung der Planck-Waage durch die bevorstehende Neudefinition des Kilogramm: Das Urkilogramm, ein kleiner Metallzylinder in einem Safe…

Digital-holographisches Messsystem auf der CONTROL

Die digitale Holographie ist seit vielen Jahren ein Forschungsschwerpunkt am Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM.

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

Der Kampf gegen den globalen Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte dar. Um wirksame Maßnahmen gegen die…

Einsatz modernster Lasermesstechnik für Untersuchungen an Fischaufstiegsanlagen

Die Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit an Fließgewässern ist erklärtes Ziel der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Ein wesentlicher…

Lasermesstechnik für die Prozessoptimierung in der chemischen Industrie

BMBF-Verbundprojekt OIFA / OptoPrecision GmbHIm Alltag unserer modernen Welt sind technisch hochkomplizierte Produkte seit Jahrzehnten unentbehrlich geworden….

Innovation mit Lichtgeschwindigkeit – Laser sichert die Produktion von morgen

„Laser sichert die Produktion von morgen“ – so sieht es die Fraunhofer Technology Academy und lädt für den 7. und 8. Mai 2009 zum siebten Technologiezirkel in…

Entwicklungsfähige Wasserstoffmotoren

Der Lehrstuhl für Technische Thermodynamik der Universität Erlangen-Nürnberg beteiligt sich unter der Leitung von Prof. Dr. Alfred Leipertz und Prof. Dr….

Neue Lasermesstechnik entwickelt

Fachhochschule Trier entwickelt neue Lasermesstechnik – Internationales Interesse an der neuen Untersuchungsmethode.

Im Labor von Professor Lianxiang Yang an der Universität in Detroit wurde erstmalig ein an der Fachhochschule Trier entwickeltes Gerät (OPTO-Dynamik) zur Messung und Darstellung von schwingenden Bauteilen für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung getestet. Damit können Fehlstellen und Schwachstellen an Bauteilen leichter gefunden und analysiert werden.

Bei

Mit modernster Lasermesstechnik und Computersimulation zur optimierten Verbrennung

Energieforschung und -technik: Prof. Dieter Brüggemann leitet neuen Bay. Forschungsverbund „Turbulente Verbrennung“ um auf dem technisch wichtigen Gebiet der Verbrennungsforschung grundlegenden Fortschritte zu erzielen

Um auf dem technisch wichtigen Gebiet der Verbrennungsforschung grundlegenden Fortschritte zu erzielen, haben sich Ingenieurwissenschaftler der Universitäten in Bayreuth, Erlangen und München zu einem neuen Bayerischen Forschungsverbund „Turbulente Verbrennung“ (FORTV