Landnutzungswandel

Landnutzungswandel führt zu stärkeren Überschwemmungen in Indonesien

Internationales Team unter Göttinger Leitung untersucht Auswirkungen auf lokale Wasserkreisläufe  Während hohe Treibhausgasemissionen und Biodiversitätsverlust häufig mit dem rapiden Landnutzungswandel in Indonesien in Verbindung gebracht werden, blieben Auswirkungen auf lokale…

Klimawandel und Ökosystemfunktionen im Bergregenwald

Die tropischen Bergregenwälder in Ecuador gehören zu den am stärksten gefährdeten Ökosystemen unseres Planeten – vor allem der Klima- und der…

Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden

Bis zum Beginn des Pleistozäns wurden Huftiere immer größer; maßgeblich dafür verantwortlich ist das Prinzip der gerichteten Selektion, schreiben…

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Deutschland ist seit 1980 stellenweise um rund 0,3 Grad Celsius pro Dekade angestiegen. „Das hört sich harmlos an,…

Hoch hinaus: Forscher untersuchen Klima- und Landnutzungswandel am Kilimandscharo

Während am Fuße des Kilimandscharo Elefanten gemächlich durch die Savanne ziehen, herrschen im Gipfelbereich 50 Kilometer weiter eisige Temperaturen….

Deutscher Kongress für Geographie 2015

Zum 59. Deutschen Kongress für Geographie laden die Deutsche Gesellschaft für Geographie und das Geographische Institut der Humboldt-Universität zu Berlin…

Abholzung bedroht Artenvielfalt in Fließgewässern

Mit 1,3 Milliarden Einwohnern ist der Druck in China groß, geeignete Flächen in Ackerland umzuwandeln, um die Ernährung der Bevölkerung sicherzustellen….

Nutzung und Schutz des Grundwassers im Fokus von Bayreuther Hydrogeologen-Tagung

„Als wir vor längerer Zeit mit der Planung dieser Tagung begannen, hatten wir nur andeutungsweise eine Vorstellung davon, wie hochaktuell das Thema Energie im…

Land- und Forstwirtschaft heizen Klimawandel an

Die von vielen Bauern immer intensiver betriebene Land- und Forstwirtschaft hinterlässt gravierendere Klimaschäden als bisher angenommen. Zu diesem Schluss…

Veränderungen in der Landnutzung bewirken Erwärmung der Erdoberfläche

In vielen Analysen zum Klimawandel werden vorrangig Veränderungen der Landbedeckung (sichtbare Bedeckung der Erdoberfläche, wie Grasland, Wüste, Wald, usw.)…

Seite
1 2