Kontrazeption

Antibabypille bei Migränepatientinnen ohne Aura: kein gesteigertes Risiko Schlaganfall, Herzinfarkt

Neurologen, Schmerztherapeuten und Kopfschmerzambulanzen berichten in letzter Zeit zunehmend von verunsicherten Patientinnen, denen eine orale…

Andrologie – ein neues Gebiet der ärztlichen Zusatz-Weiterbildung

Wissenschaftlich gibt es die Andrologie schon lange – von ärztlich-medizinischer Seite hat sich die Männerheilkunde erst in den letzten Jahren als eigenständiges Aufgabengebiet darstellen können. Mediziner und Wissenschaftler haben vor 30 Jahren die Deutsche Gesellschaft für Andrologie (DGA) gegründet, um diesem Aufgabengebiet gerecht werden zu können.
Androloginnen und Andrologen finden sich in vielen Teilgebieten der Medizin wieder – in der Urologie, der Inneren Medizin/Endokrinologie