Jugendforschung

Universität Zürich und Jacobs Foundation stärken die Jugendforschung

Zur Erforschung der Kinder- und Jugendentwicklung werden künftig theoretische Ansätze und Methoden aus Psychologie, Soziologie und Ökonomie verbunden. Durch…

Warum junge Frauen kaum technische Berufe anstreben – Studie an der Universität Rostock sucht Antworten

Frauenberufe, Männerberufe – gibt es diese Unterscheidung überhaupt noch? Männer arbeiten in Kindertagesstätten, Frauen liegen mit Schraubenschlüssel unterm…

Neue Shell Jugendstudie erscheint im September Kontinuität seit über 50 Jahren für die Jugendforschung in Deutschland

Die 15. Shell Jugendstudie wird im September 2006 erscheinen. Autoren der Studie sind erneut die renommierten Sozialforscher Professor Dr. Klaus Hurrelmann und Professor Dr. Mathias Albert von der Universität Bielefeld. TNS Infratest Sozialforschung mit Sitz in München verantwortet die Befragung der Jugendlichen. Die Studie wird wieder im Fischer Taschenbuch Verlag erscheinen. Das Standardwerk der deutschen Jugendforschung wird unter dem Titel „Jugend 2006 – 15. Shell Jugendstudie“ erschein