Hörbücher

Start zur Buchmesse 2009: Internet-Suche nach raubkopierten Hörbüchern

Urheberschutz im Internet: Hörbücher aufspüren, Wasserzeichen auslesen, Piraten verfolgenDas Hörbuchportal Soforthoeren.de stattet seine zehn Top-Titel ab der…

Laufender Fernseher schadet Kindern

Läuft ein Fernseher im Hintergrund, widmen sich Erwachsene weniger ihren Kindern. Das berichten Psychologen der University of Massachusetts in der…

Urheberschutz im Internet: CoSee findet wasserzeichenmarkierte Medien

Die CoSee GmbH sucht ab sofort im Kundenauftrag nach Urheberrechtsverletzungen im Internet. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Sichere…

Geschichte per Handy erleben mit mobilen Hörbüchern

Auf „mobile Hörbücher“ wie „die geheimnisvolle Madonna“ machen Hinweisschilder am Originalschauplatz aufmerksam. Ideengeber und unternehmerischer Gründer des…

Downloads brechen 2006 neuerlich alle Rekorde

Das Jahr 2006 hat neue Höhenflüge für den Downloadmarkt mit sich gebracht. Allein in Deutschland gab es ein Wachstum von 20 Prozent auf nunmehr 120 Mio. Euro….

Hörbuchportal "diadopo" nutzt Wasserzeichentechnologie des Fraunhofer-Instituts IPSI

Hörbücher im MP3-Format für beliebige Audio-Player

Benutzerfreundlichkeit und Sicherheitsmängel bei DRM-Systemen geben den Ausschlag für Wasserzeichentechnologie

„Schauen Sie doch mal bei Google, wie schnell Sie Hacker-Tools zum Knacken aktueller Systeme für Digital Rights Management finden. Dann wissen Sie, warum wir uns für die Wasserzeichentechnologie des Fraunhofer IPSI entschieden haben“, sagt diadopo-Chef Jürgen Heinzmann, wenn man ihn nach seinen Beweggründen für den

Seite
1 2