HGH

Gefahr der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit durch Wachstumshormone

Mann stirbt 38 Jahre nach Behandlung – Niederländische Forscher rechnen mit weiteren Todesfällen Personen, die bereits vor Jahrzehnten mit dem Wachstumshormon HGH behandelt wurden, laufen Gefahr, die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK) zu entwickeln. Das behaupten niederländische Forscher, die im Fachmagazin „Journal of Neurology, Neurosurgery and Psychiatry“ den Fall eines 47-jährigen Mannes aufrollten, der 38 Jahre nach der Behandlung mit einer geringen Wachstumhormon-Menge gegen Zwe