Haushaltsabwässern

Kaffeesatz: Messgröße für Umweltverschmutzung

Schweizer Forscher sehen Vorteil in der chemischen Stabilität von Koffein

Schweizer Forscher glauben in Koffein eine ideale Messgröße für die Verschmutzung von Gewässern mit Haushaltsabwässern gefunden zu haben. Wissenschaftler um Ignaz Buerge von der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Obst-,Wein- und Gartenbau in Wädenswil hatten bereits Erfolg mit der Methode: Sie wiesen nach, dass ungeklärtes Abwasser in den Greifensee in der Nähe von Zürich gelangt ist. Koffein, das über den U