GPM-System

Satellitennetzwerk wird weltweite Niederschläge messen

NASA und JAXA revolutionieren Wettervorhersage

Die US-Weltraumbehörde NASA hat gemeinsam mit der japanischen JAXA bekannt gegeben, dass sie ein Satellitennetzwerk zur Messung der globalen Niederschläge errichten werden. Das Global Precipitation Measurement (GPM) wird im Drei-Stunden-Takt alle Niederschläge auf der Welt aufzeichnen. Das 1,1 Mrd. Dollar teure Projekt wurde bei der Generalversammlung der European Geosciences Union, die derzeit in Wien stattfindet, der Öffentlichkeit