Gesamtkonjunktur

Die Wende kommt im Frühjahr 2002

Der neue KfW-Indikator Gesamtkonjunktur prognostiziert eine allmähliche Belebung der wirtschaftlichen Aktivität in Deutschland schon ab dem ersten Quartal 2002. Während das Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr zunächst jedoch nur sehr verhalten zulegen dürfte, ist ab der Jahresmitte mit einer deutlich zügigeren Gangart zu rechnen. Für das Gesamtjahr weist der KfW-Indikator ein reales Plus von 0,6 % aus. Die Wachstumsrate wird im kommenden Jahr damit nicht höher ausfallen als 2001. Der Hauptgrund