Gerbprozess

Speichelenzyme machen Lederherstellung "grüner"

Amylasen statt Kalk halbieren umweltschädliche Auswirkung beim Gerbprozess Indische Forscher nutzen biologische Katalysatoren, um Tierhäute in Leder zu verwandeln. Die „grünen“ Katalysatoren entsprechen den Enzymen des Speichels und sollen laut eigenen Angaben die umweltschädlichen Auswirkungen im Zuge des Gerbprozesses halbieren. Wie das Fachmagazin Nature heute, Mittwoch, berichtet, haben Lederhersteller das Verfahren zwar verbessert, bestimmte Schritte wie das „Äschern“, wo sich du