Freiverkehr

Aktienmärkte können sich selbst regulieren

Immer wenn die Finanzmärkte kriseln, wird der Ruf nach mehr Kontrolle laut. Ob Anleger durch verschärfte Regelungen tatsächlich besser vor Kapitalverlust…

Deutsche Börse positioniert Freiverkehr neu

Internationale Positionierung des Freiverkehrs als „Open Market“/ Deutsche Börse komplettiert Primärmarktangebot für kleine und mittlere Unternehmen/ Ferscha: Entry Standard als Teilbereich des Open Market startet am 25. Oktober

Die Deutsche Börse will den Freiverkehr an der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse international positionieren und stärker vermarkten. Bereits heute ist der Freiverkehr der FWB das größte Marktsegment in Europa: rund 4.200 Anleihen, rund 52.000 Optionsscheine

Solar Millennium geht in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse

Solar Millennium AG: ISIN DE0007218406 Art der Handelsaufnahme: Notierungsaufnahme Erster Handelstag: 27. Juli 2005 Marktsegment: Freiverkehr Skontroführer: ICF Intermediär Center Frankfurt Kursmakler AG Solar Millennium ist nach eigenen Angaben ein weltweit tätiges Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Erlangen. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für den Bau und Betrieb solarthermischer Großkraftwerke an.

Notierungsaufnahm

Deutsche Börse und Wiener Börse ordnen Handel mit Mittel- und Osteuropa-Werten neu

Kostenvorteile durch Xetra-Gebührenmodell Die Deutsche Börse und die Wiener Börse richten ihr gemeinsames Engagement im Handel mit mittel- und osteuropäischen Werten neu aus. Im Rahmen dieser Neuausrichtung übernimmt die Deutsche Börse AG zum 02. September die Trägerschaft des Mittel- und Osteuropa-Segments im Freiverkehr an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse von der NEWEX Börse AG und bietet weiterhin ein Segment für mittel- und osteuropäische Werte auf Xetra an. Mit der n