fMRT

Warum Großzügigkeit von der sozialen Distanz abhängt

Die Fähigkeit zu teilen ist eine wichtige Voraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft. So kommt es zum Beispiel auch in der Ökonomie darauf an, die…

Hirnforschung: Neuronale Grundlagen sozialer Interaktionen weiter entschlüsselt

Bisher war nicht bekannt, wie es dem Gehirn gelingt die Informationen, die es über die Augen und das Gesicht des Anderen erhält, in eine präzise Blickwendung…

European Society for Cognitive and Affective Neuroscience (ESCAN): 2. Internationale Konferenz

Die European Society for Cognitive and Affective Neuroscience (ESCAN) wurde im Jahre 2010 in Amsterdam gegründet. Die Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt,…

Gibt es bald Medikamente gegen Depression oder Demenz?

„Die Methode ist reif für die Erprobung im Rahmen klinischer Fragestellungen“, fasst Dr. Martin Walter, Kongresspräsident des 3. Resting State Meetings und…

Was macht das Gehirn, wenn es nichts macht?

Nehmen Koma-Patienten ihre Umwelt wahr? Wie intakt ist das Gehirn nach einer schweren Kopfverletzung? Wie arbeitet das Gehirn bei dementen, schizophrenen oder…

Wo wird im Gehirn das „A“ rot?

Bei Menschen mit Synästhesie kann das Sehen eines Buchstabens eine zusätzliche Farbempfindung auslösen. Welche Gehirnregionen für diese zusätzlichen…

Seite
1 2