Flüssigkeitsbeatmung

Für den Notfall gewappnet: Neues Forschungsprojekt zum Einsatz von Flüssigkeitsbeatmung gestartet

Das Projekt „Instationärer Gastransport während der Flüssigkeitsbeatmung“ untersucht das Strömungsverhalten der Flüssigkeit in der Lunge – und liefert so…

Variable Unterstützung der Spontanatmung bei Beatmungspatienten

Den Atemantrieb nutzen Die Kreislauffunktion beatmeter schwer lungenkranker Patienten ist häufig beeinträchtigt. Besonders in der Kinderheilkunde ist eine mechanische Beatmung lungenkranker Säuglinge oftmals über längere Zeitabschnitte notwendig. Um eine beatmungsbedingte Lungenschädigung möglichst zu minimieren, versuchen Intensivmediziner häufig die Eigenatmung des Patienten zu nutzen. Dr. Helmut Hummler, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sektion Neonatologie und pädiatrische Inten

Charite: Der erste erwachsene Patient Deutschlands durch Flüssigkeitsbeatmung gerettet

An der Charité ist ein 47 Jahre alter Mann als erster erwachsener
Patient Deutschlands mit Hilfe der sogenannten „partiellen
Flüssigkeitsbeatmung“ gerettet worden. Im Zusammenhang mit einer
laparoskopischen Gallenblasenoperation, der er sich in einem auswärtigen
Krankenhaus unterzogen hatte, geriet der Patient in einen Schock mit
akutem Lungenversagen (ARDS = adult respiratory distress syndrom). Bei
diesem Zustand ist der Gasaustausch (die Aufnahme von Sauerstoff und die
Abgabe