Dopplerradar

Entschlüsselung von Geschwindigkeitsdaten des Dopplerradars

Obwohl es Dopplerradare schon seit Mitte des 20. Jahrhunderts gibt, arbeiten Wissenschaftler immer noch daran, die von diesen Radaren bereitgestellten Daten besser zu verstehen. Das Swedish Meteorological and Hydrological Institute hat auf diesem Gebiet einen Durchbruch errungen.

Die Technik des Dopplerradars beruht auf den Entdeckungen, die Mitte des 19. Jahrhunderts von dem österreichischen Wissenschaftler Christian Doppler gemacht wurden. Der häufig einfach als Wetterradar bezeic

Vorhersage starker Stürme mit Dopplerradaren

Der Dopplerradar wurde erstmals im Zweiten Weltkrieg zur Erfassung herannahender Flugzeuge verwendet. Forscher bemerkten, dass Regen ein ebenso starkes Signal erzeugt und so war die Idee vom Wetterradar geboren. Heute kombinieren Forscher der Essex Universität die Daten von zwei Radargeräten, um starke Stürme besser vorhersagen zu können.

Dopplerradargeräte senden Hochfrequenzradiowellen und empfangen die Wellen, die von Objekten in der Atmosphäre wie z.B. Regentropfen reflektiert