Datenstruktur

Primärdaten aus der chemischen Forschung sollen übers Netz zur Nachnutzung verfügbar werden

Analyse- und Messdaten aus grundlegenden chemischen Untersuchungen und Experimenten, sogenannte chemische Primärdaten, sollen in Zukunft viel stärker durch…

Wie Datenbanken noch mobiler werden

Informatiker der Universität Jena haben Patent auf neue Datenstruktur angemeldet

Es ist heute Alltag im Vertrieb: Zahlreiche Daten werden vor dem Besuch beim Kunden auf den Laptop des Verkäufers oder Service-Technikers überspielt – und müssen meist täglich oder noch häufiger aktualisiert werden. Dies kostet häufig noch sehr viel Zeit. „Wenn die Datenmengen sehr groß sind, dann geht dies auch mit modernster Technik nicht immer in Wunschgeschwindigkeit“, erläutert Prof. Dr. Klaus K