Cervantes-Mission

Cervantes-Mission mit ESA-Astronaut zur ISS gestartet

Ein perfekter Start der Sojus TMA-3 vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan um 11.38 Uhr Ortszeit (07.38 Uhr MESZ) schickte die Mission am 18.10.2003 Cervantes mit dem ESA-Astronauten Pedro Duque und der neuen ISS-Bordmannschaft „Expedition 8“ auf den Weg zur Internationalen Raumstation.

Am 20. Oktober, hat Duque und seine beiden Mitreisenden, der russische Kosmonaut Alexander Kaleri und der NASA-Astronaut Michael Foale, die ISS erreicht und um 09.17 MESZ angedockt. Um 12.14 MESZ wurde sich di