Blot

Der Gelinspector: Des Systembiologen Freund und Helfer

Forscher können Western Blots jetzt quantitativ auswerten

Systembiologen aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) haben eine Methode entwickelt, mit der sie aus Western Blots exakte quantitative Daten gewinnen können. Western Blots dienen zum Nachweis von Proteinen; die Konzentration der untersuchten Eiweiße ließ sich mit diesem biochemischen Verfahren bisher nur relativ bestimmen. Den Forschern um Ursula Klingmüller ist es gelungen, anhand von Western Blots verschiedene Sign

Acribio: Verschlankung der Forschung ohne Qualitätsverlust

Ob Vaterschaftstest oder Krebsforschung – die moderne Medizin kommt längst nicht mehr ohne aussagekräftige zell- und molekularbiologische Untersuchungen aus. Die Resultate dieser Untersuchungen sind einerseits neue diagnostische Testprofile, andererseits liefern sie Ansatzpunkte für gezielte Krebstherapien. Das Tübinger Unternehmen Acribio e.K. hat sich auf solche molekularbiologischen Servicedienstleistungen – speziell den nicht-radioaktiven „Northern Blot“ – für Institute und Universitäten spez