Blaulicht

Blaulicht kann Nerven und Muskeln kontrollieren

Synthetische Biologie ist ein wenig wie „Lego spielen“: Wissenschaftler nehmen verschiedene Proteine oder Teile von Proteinen, die ganz unabhängig voneinander…

Zwischen Rot- und Blaulicht: Forscher entdecken neue Funktionsweise molekularer Lichtschalter

Ein entschiedener Faktor dabei sind ihre Lichtrezeptoren. Forscher der Universität Leipzig und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung haben nun…

Photopharmakologie – Entwässern mit Blaulicht

Entwässerungsmittel – sogenannte Diuretika – werden in der Medizin häufig eingesetzt, etwa zur Behandlung von Herzschwäche und Bluthochdruck. Ein bekanntes…

Präzise Diagnose im Blaulicht

Im Rahmen des Einstein-Forschungsvorhabens „HautScan“ entwickelt TU-Professor und FBH-Direktor Prof. Dr. Günther Tränkle mit seinem Team rund um PD Dr. Bernd…

Mit Blaulicht gegen Rückenschmerzen

Hilft Blaulicht gegen chronische Rückenschmerzen? Im Rahmen einer klinischen Studie untersuchen Schmerzexperten des Universitätsklinikums Heidelberg die…

Anti-Angst-Hormon Oxytocin wird gezielt an seine Wirkorte im Gehirn transportiert

Kuschelhormon, Treuehormon, Angstlöser – häufig gebrauchte Schlagwörter für das Neuropeptid Oxytocin, das sich in den letzten Jahren als ein Stoff erwiesen…

Blaulicht stoppt Putzfimmel

Der Botenstoff cAMP ist ein wichtiges Signalmolekül; er steuert grundlegende biologische Prozesse und ist vermutlich auch mitverantwortlich für kognitive…

Faseroptische Sensoren mit Blaulicht

Blaulicht verbessert das Kontrastverhältnis bei der Erkennung mit faseroptischen Streulichteinstellungen, insbesondere bei dunklen Farben. Diese Verbesserung…

Meereskoralle liefert neuen Fluoreszenzmarker für Zellforschung

Protein-Aktivierung ohne Zellschäden möglich

Russische Wissenschaftler haben aus der Koralle Dendronephthya ein Marker-Protein isoliert, das bei intensiver Bestrahlung mit Blaulicht die Farbe wechselt. Damit können Zellbiologen und Mediziner in Echtzeit ein bestimmtes Protein auf seinem Weg durch eine lebende Zelle beobachten. Im Gegensatz zu anderen fluoreszierenden Markern kann das Dendra-Marker-Protein mit Hilfe von sichtbarem Blaulicht aktiviert werden, was der Zelle nicht