Beschichtungsprozess

Schlüsselkomponente für Batterien der Zukunft

Lithium-Metall-Anoden gelten als Schlüsselelement für die Batteriesysteme der Zukunft.

Goldglanz im Glas – Verbundgläser mit Basalttextilzwischenlage

Bei Verbundglas handelt es sich um eine Kombination aus mindestens zwei Glasscheiben, die durch eine klebfähige Zwischenschicht verbunden ist, was zu einer…

Neues, umweltschonendes Laserbeschichtungsverfahren senkt Herstellungskosten elektrischer Kontakte

Bei der konventionellen Galvanik werden die Kontaktbauteile in einem elektrolytischen Prozess beschichtet, der umweltbelastende Stoffe freisetzt. Dieses…

Qualität, Produktivität und Gewinn im Lackierprozess nachhaltig steigern

Fehler im Beschichtungsprozess führen zu einer reduzierten Produktivität und Wirtschaftlichkeit. Fehlerursachen zuverlässig erkennen und abstellen, ist daher…

PaintExpo: Flexibilität, Energie- und Materialeffizienz im Fokus

Das Ziel, den Beschichtungsprozess effizienter zu gestalten, beschäftigt Lohnbeschichter und inhouse-lackierende Unternehmen rund um den Globus. Gleichzeitig…

Heraeus zeigt neu entwickelte Infrarot-Strahler für die Kunststoff-Bearbeitung

Auf der diesjährigen Messe Fakuma, eine der Leitmessen für Kunststoffverarbeiter, stellt Heraeus vom 13. bis 17. Oktober in Friedrichshafen neue…

Diamantschichten schützen vor Verschleiß und Korrosion

DC-99 steht für Diamond Coating (DC) mit einer 99%igen, reinen kristallinen Diamantschicht, die in einem Niedertemperatur-Verfahren (80 °C) mit einer Härte bis…

Verbesserter Verschleißschutz durch Laserstrahlauftragschweißen

Der Ansatz basiert auf einem innovativen Pulverauftragschweißprozess in dem Mikrostrukturen gleichzeitig mit der Beschichtung produziert werden.Ziel eines…

Schicht um Schicht zur gewünschten Eigenschaft

Die Frage beschäftigt Ingenieure schon seit langem: Wie lassen sich die Oberflächeneigenschaften eines Produktes auf ihre Funktion hin optimieren? Ausprobieren ist langwierig und teuer. Mit einer Simulation könnten die Parameter der Beschichtungsprozesse mit geringerem technologischen Aufwand ermittelt werden.

Auf der internationalen „Conference on Metallurgical Coatings and Thin Films, ICMCTF“ in San Diego/USA erhielt jetzt der Beitrag der Fraunhofer-Gesellschaft (Institute ITWM

Ein neuartiger Beschichtungsprozess für fortgeschrittene labs-on-a-chip-Anwendungen

Jüngste Fortschritte in der Mikroelektronik ermöglichten die Entwicklung eines Siliziumchip-Prototyps mit Mikrofluiderweiterungen zur Manipulation einzelner Zellen.

Transparente leitfähige Beschichtungen werden auf vielen Gebieten genutzt – von den neuesten Displayformen (Flachbildschirme, Touchscreens) über elektromagnetische Abschirmung bis hin zu elektrischen Heizungen. Aufgrund seiner hochwertigen optischen Eigenschaften und hervorragenden Haltbarkeit ist Indium-Zinnoxid (ITO –