Auskultationsdummy

Körpergeräusche eines künstlichen Patienten

Auskultationsdummy und medizinische Bildverarbeitung auf der Medica 2001 Das medizinische Abhören von Körpergeräuschen insbesondere von Herz und Lunge („Auskultation“) kann künftig an einem künstlichen Patienten sehr viel effektiver studiert und abgeprüft werden. Mit einem solchen „Auskultationsdummy“ präsentiert sich die Medizinische Universität zu Lübeck (MUL) auf der Medica 2001. Die Medica, das 33. Weltforum für Arztpraxis und Krankenhaus, findet vom 21. – 24. November 2001 in Düssel