Aspartam

Zuckerersatz belastet das Trinkwasser

Abwässer aus Kläranlagen und Oberflächenwasser enthalten eine Vielzahl synthetischer Süßstoffe aus Nahrung, Medikamenten oder Hygieneartikeln. Das berichten…

Neue Studie zu Aspartam

EFSA prüft die Ergebnisse

Wissenschaftler der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) werden in den nächsten Monaten eine neue Studie zu Aspartam prüfen. Italienische Forscher hatten am 14. Juli auf einer Pressekonferenz in Bologna vorläufige Ergebnisse ihrer Untersuchung zur Karzinogenität des Süßungsmittels veröffentlicht. Demnach gibt es Hinweise, dass Ratten durch Einnahme von Aspartam Tumore entwickeln können. Die Dosis liege im Bereich der für Menschen tolerierba