Angsterkrankungen

Ab auf die Insel mit negativen Empfindungen

Gefühle und Emotionen haben einen großen Einfluss auf unser Verhalten. „Das ist auch gut so“, weiß Nadine Gogolla, Forschungsgruppenleiterin am…

Innovationspreis für Interdisziplinäres Forum Neurourbanistik

Ganz im Sinne des Wettbewerbstitels „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ erforschen die Experten aus Medizin, Psychologie, Architektur und Stadtforschung…

Neue Risikofaktoren für Angsterkrankungen

Bei Angsterkrankungen spielen psychische, soziale und erbliche Faktoren eine Rolle. Einen bislang unbekannten genetischen Weg, auf dem sich solche Erkrankungen…

Protein zur Steigerung der Gedächtnisleistung identifiziert

Wird das Level eines bestimmten DNA-modifizierenden Enzyms im Gehirn erhöht, lassen sich kognitive Fähigkeiten deutlich verbessern. Dies hat ein Forscherteam…

Psilocybin hemmt die Verarbeitung von negativen Emotionen im Gehirn

Psilocybin, der bioaktive Bestandteil der mexikanischen Zauberpilze, greift offenbar positiv in den Verarbeitungsmechanismus von Emotionen ein. Schon eine…

Durch Genanalysen entdeckt: Medikament reduziert negative Erinnerungen

Zudem konnten sie in einer Medikamentenstudie zeigen, dass eine so entdeckte Substanz negative Erinnerungen reduziert. Dies könnte für die Behandlung der…

Seite
1 2