Abbruch

0,6 % weniger Schwangerschafts­abbrüche im 1.Quartal 2014

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden im ersten Quartal 2014 rund 27 900 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet.

3,8 % weniger Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2013

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden 2013 rund 102 800 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet.

Abbruch – Software soll Schäden senken, Sicherheit schenken

Wenn Häuser abgerissen werden, ist das eine staubige, laute und riskante Sache für Mensch und Umwelt. Bisher sei die Höhe der Belastungen durch Lärm, Staub und…

Größere Flexibilität würde Erfolg der staatlichen Innovationsförderung steigern

Der Erfolg staatlicher Förderprogramme und damit der Ertrag jedes eingesetzten Euros ließe sich allerdings deutlich steigern, wenn das derzeit eher starre…

Wie Muskelermüdung im Kopf entsteht

Sie haben im Gehirn einen Mechanismus aufdecken können, der bei ermüdenden Aufgaben eine Reduktion der Muskelleistung bewirkt und dafür sorgt, dass die eigenen…

Plattenbauten sicher rückbauen und abbrechen

Oft unterschätzen jedoch Planer und Mitarbeiter die Gefahren, die mit Abbruch oder Rückbau verbunden sind. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und…

Arktis: Eisscholle in der Größe Manhattans bricht ab

Der größte arktische Gletscher ist drauf und dran eine Eiszunge in der Größe Manhattans zu verlieren, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist in…

Risiko für Abbruch der Atlantischen Ozeanzirkulation

Die sogenannte Thermohaline Zirkulation (THC) transportiert große Wärmemengen in den Nordatlantik und trägt damit maßgeblich zum relativ milden europäischen…

Einzigartiges Ökosystem unter dem ehemaligen Larsen-Schelfeis

Gemeinsame PressemitteilungCensus of Marine LifeAlfred-Wegener-InstitutEnde Januar ging die achte Etappe der 23. Antarktis-Expedition mit dem…

20% der Heimerziehungen endeten mit einem Abbruch

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes endete im Jahr 2004 für 24 900 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren eine erzieherische Hilfe in einem Heim oder einer sonstigen betreuten Wohnform, rund 3% weniger als 2003 (25 650 Hilfen). Ein Drittel der Hilfen (8 050) endete, weil das Erziehungsziel erreicht war; ein Fünftel oder 20% (5 000 Hilfen) wurde auf Veranlassung des Sorgeberechtigten bzw. des jungen Volljährigen abgebrochen. Die übrigen 11 900 Hilfen (48%) endete

Seite
1 2