World Usability Day Würzburg 2017

Fahrkartenautomaten, vor denen potenzielle Fahrscheinkäufer kapitulieren. Digitale Kameras, in deren Untermenüs Hobbyfotografen sich verlieren. Radiowecker, die mitten in der Nacht unerwünscht Alarm schlagen: Sie alle sind Beispiele für Geräte, bei denen die Entwickler das Thema „Gebrauchstauglichkeit“ – auf Englisch Usabilitiy – anscheinend aus den Augen verloren haben.

Das Thema Usability steht wieder im Mittelpunkt einer Tagung, die am Donnerstag, 09. November, von 14 bis 18 Uhr im Felix-Fechenbach-Haus im Stadtteil Grombühl stattfindet.

Ganz unter dem Motto Usability befassen sich führende Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in der halbtägigen Veranstaltung in Vorträgen und Diskussionen mit unterschiedlichen Themen nutzerorientierter Gestaltung:

– Industrie 4.0: UX im Umfeld von Logistiksoftware (Matthias Wirthmann, SSI Schäfer)

– Barrierefreiheit: Kosten und Nutzen (Ulrich Kreichgauer, SAP)

– Prototyping: Tools im Vergleich (Tim Kawohl, Cobe)

– Usability Testing: Typische Fehler und wie diese vermieden werden können (Dr. Diana Löffler, fünfpunktnull)

– UX Testing: Geringer Aufwand und belastbare Erkenntnisse – passt das zusammen? (Katrin Schneider, Steffen Hartmann, Mayflower)

– Blick in die Zukunft: Pro-aktive Mensch-Computer Interaktion (Prof. Dr. Nicholas Müller, FH Würzburg-Schweinfurt)

Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten: http://www.eventbrite.de/e/world-usability-day-wurzburg-2017-tickets-36682894525

Hintergrund

„Making life easy“: Unter diesem Motto steht der World Usability Day, der jährlich am zweiten Donnerstag im November stattfindet. Ziel des weltweiten Aktionstags für Benutzungsfreundlichkeit ist es, mit unterschiedlichen Aktionen auf das Thema Usability auch außerhalb der Fachwelt aufmerksam zu machen und regionale Firmen und Forschungseinrichtungen zu diesem Thema zu vernetzen.

Kontakt

Diana Löffler, Lehrstuhl Psychologische Ergonomie, T (0931) 31-80854, diana.loeffler@uni-wuerzburg.de

http://www.wud-wuerzburg.de/ Website World Usability Day 2017

Media Contact

Robert Emmerich Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

16 Millionen Euro für photonische Quantenprozessoren

BMBF-Projekt PhotonQ vereinigt sieben Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie Industriepartner. Quantencomputer sollen einmal in hohem Tempo Problemstellungen lösen, die für klassische Computersysteme nicht bearbeitbar sind. Bis die Rechner jedoch praxistauglich werden,…

Verkehr emittiert viele kleinste Partikel

Forscher des Helmholtz-Zentrums Hereon haben im vergangenen Jahr Luftmessungen an verschiedenen verkehrsrelevanten Orten in Hamburg vorgenommen und dazu Modellierungen für die ganze Stadt erstellt. Das Ergebnis: Die Belastung durch ultrafeine…

Verschränkt und verschlüsselt

Der Physiker Dr. Tobias Huber forscht an den Grundlagen der Quantentechnologie. Dafür erhält er vom Bundesforschungsministerium knapp fünf Millionen Euro. Quantenkommunikation und Quantencomputer: An diesen Zukunftsthemen forscht Dr. Tobias Huber…

Partner & Förderer