Über den Wolken: UDE koordiniert die internationale ServiceWave 2010

Die Veranstaltung ist Teil der Future Internet Conference Week im belgischen Gent und führt Akademiker wie industriell Interessierte zusammen. Koordinator Prof. Dr. Klaus Pohl: „ Insgesamt werden etwa 2.500 Teilnehmer erwartet, die sich für die Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Gesellschaft und Wirtschaft interessieren.“

Cloud Computing, Serviceadaption, Service-Infrastrukturen und Mashups: Serviceorientierung ist der Schlüssel zu einer Welt, in der die Kaffeemaschine schon anspringt, wenn die Tiefschlafphase endet. In der der Kühlschrank der bessere Partner für den Lebensmittelkauf ist, als der hungrige Ehegatte. Eine Welt, die durch eine immer stärkere Vernetzung von Unternehmen innerhalb einer Wertschöpfungskette transparent und weitgehend optimiert ist.

Das Tagungsprogramm sieht vier Workshops vor, sechs Keynote-Vorträge sowie zwei Diskussionsrunden mit Industriefokus. Die Teilnehmer können sich anhand von 24 Demonstrationen eine eigene Meinung bilden und an den abendlichen Socialising-Veranstaltungen netzwerken. Mit mehr als 250 Teilnehmern war die ServiceWave 2008 das erste europäisches Forum für Wissenschaftler und Praktiker, um sich selbst zu präsentieren und sich über die Innovationen, Trends und Erfahrungen im Bereich der Services und Netzwerktechnologien auszutauschen.

Weitere Informationen: Vanessa Stricker, Tel. 0201/183-4658, Vanessa.Stricker@paluno.uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Media Contact

Beate Kostka Uni Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

VibroCut: Schwingungsunterstützte Zerspanung

… sorgt für weniger Verschleiß und kürzere Bearbeitungszeiten. Wer sich im produzierenden Gewerbe erfolgreich behaupten möchte, muss seine Teilefertigung kontinuierlich optimieren. Viele der üblichen Optimierungsmaßnahmen sind in der industriellen Serienfertigung…

Mehr Leistung für die Laserkommunikation im All

Sie fliegen hoch über unseren Köpfen und sind für unsere global vernetzte Welt unabdingbar: Satelliten. Um ihre Daten untereinander sowie mit Bodenstationen auszutauschen, haben sie lange Zeit mit Funkwellen gearbeitet….

CO2-Entnahme aus Atmosphäre für Klimaschutz unverzichtbar

CDRmare-Jahrestagung legt Fokus auf meeresbasierte Methoden. Die Zeit drängt: Weltweit mahnt die Forschung, dass es bald kaum noch möglich sein wird, den menschengemachten Klimawandel soweit aufzuhalten, dass die international vereinbarten…

Partner & Förderer