Woche der Sonne 2010

Am Freitag, dem 07. Mai 2010, 13:00 bis 18:00 Uhr, lädt das An- Institut Forschungs- und Beratungszentrum für Maschinen- und Energiesysteme e.V. und der Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften der Hochschule Merseburg (FH) zum Infotag „Regenerative Energien und Energieeffizienz“ in das Gebäude 169 ein.

Interessenten können mehrere Versuchsanlagen besichtigen und sich über Nutzungsmöglichkeiten regenerativer Energien und Energieeffizienz beraten lassen. Das Thema Bioenergie spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Dazu werden Vertreter des Beratungsnetzwerks „Regionale Bioenergieberatung und Öffentlichkeitsarbeit Energiepflanzen in Sachsen-Anhalt“ mit vor Ort sein und spezielle Fragen beantworten. Diese Beratung richtet sich auch an Landwirte und Waldbesitzer.

„Solarenergie ist die Energie der Zukunft und stärkt die regionale Wirtschaft. Wir wollen deshalb die interessierten Bürgerinnen und Bürger informieren, wie sie selbst von Strom und Wärme von der Sonne und nachwachsenden Rohstoffen profitieren können“, so Herr Prof. Dr. Picht vom An- Institut FBZ. „Die Woche der Sonne ist ein hervorragender Anlass, auch in Merseburg und Umgebung das Thema Solarenergie zu stärken.“

Hintergrund:
Die Woche der Sonne findet vom 01. bis 09. Mai statt. Mit bundesweit rund 5.000 Veranstaltungen wird über die Nutzung der Solarenergie und Energieeinsparmöglichkeiten informiert. Klimawandel und Energiepreissteigerungen haben das Interesse für die Nutzung von Solarenergie sprunghaft ansteigen lassen. Dem großen Informationsbedarf der Bevölkerung kommt die Woche der Sonne nach, bei der bundesweit in vielen Städten und Gemeinden auf unterschiedlichen Solarveranstaltungen über die Vorteile der umweltfreundlichen Solarenergie informiert wird.
Kontakt:
An-Institut Forschungs- und Beratungszentrum für Maschinen- und Energiesysteme e.V. an der Hochschule Merseburg (FH)
René Beyer
Tel.: +49 3461 46-25 10
E-Mail: rene.beyer@fbz-merseburg.de

Media Contact

Katharina Wilsdorf idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer