Wasser Berlin International 2013

„Südost Europa – Projektergebnisse und Trends in der Wasserwirtschaft“ – unter diesem Thema steht die Präsentation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) bei der Wasser Berlin International 2013, der europäischen Leitmesse für Wasserver- und -entsorgung (23. bis 26. April, Messegelände Berlin ExpoCenter City):

Am Donnerstag, 25. April, von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr , bietet die DBU im Rahmen des Internationalen Forums (Halle 3.2.) in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) und dem Netzwerk German Water Partnership Übersichtsvorträge an zu den Ergebnissen der DBU-Förderinitiative „Wissens- und Technologietransfer in Süd- und Osteuropa“.

Präsentiert werden sechs Projekte aus Bulgarien, Rumänien und Ungarn: vom Trinkwassersicherungskonzept zur Umweltbildung für Lehrkräfte bis hin zu einer Checkliste für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Wasserwirtschaft.

Am Freitag, 26. April, findet von 9.30 Uhr bis 13 Uhr im Internationalen Forum (Halle 3.2) die von der DBU-geförderte „Young Water Professionals‘ Conference“ zum Thema „Household Water Treatment and Safe Storage“ statt.

Die Veranstaltung wendet sich an Nachwuchskräfte der Wasserwirtschaft aus der ganzen Welt. Die Konferenz ist englischsprachig und wird nicht simultan übersetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dbu.de/550artikel34128_135.html

Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Franz-Georg Elpers
Pressesprecher
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
Tel.: 0541/9633521
Mobil: 0171/3812888
Fax: 0541/9633198
E-Mail: fg.elpers@dbu.de

Media Contact

Franz-Georg Elpers DBU-Presseabteilung

Weitere Informationen:

http://www.dbu.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Eiskernprojekt beendet zweite Antarktis-Saison erfolgreich

Bohrprojekt Beyond EPICA erreicht eine Tiefe von 808 Metern im antarktischen Eisschild. Die zweite Antarktis-Saison des Eiskern-Bohrprojekts Beyond EPICA – Oldest Ice wurde erfolgreich abgeschlossen. Das internationale Forschungsprojekt wird von…

Mobilfunksystem für die zuverlässige Fernsteuerung von Drohnen

Unterbrechungsfreie Datenübertragung für unbemannte Flugkörper. Drohnen sind immer häufiger auch außerhalb der Sichtweite der steuernden Person unterwegs. Jedoch eignen sich konventionelle Fernsteuerungen aufgrund ihrer Reichweitenbegrenzung nicht für solche Flüge. Einfache…

Energetischer Quartiersumbau für bezahlbares Wohnen

Im Großprojekt »smood® – smart neighborhood« arbeiteten in den vergangenen Jahren unter wissenschaftlicher Beteiligung von Fraunhofer 16 Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen und ein Verein an der Zukunft der energetischen Sanierung: Vom…

Partner & Förderer