Verkehrsinfrastrukturentwicklung in Mitteldeutschland

So referiert Prof. Dr. Matthias Gather vom Institut Verkehr und Raum über die „Zukunft des ÖPNV in peripheren Regionen“, „Perspektiven des Schienengüterverkehrs in Mitteldeutschland“ stellt Prof. Dr.-Ing. Thomas Berndt von der Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr vor.

Weitere Eckpunkte der Tagung sind die Vorträge „Grundzüge der Landesverkehrsplanung im Feistaat Sachsen“ von Hubertus Schröder (Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit), „Flächenentwicklung/ Raumwirkungen von Autobahnen“ von Dr. Gotthard Meinel (IÖR, Dresden) sowie „Untersuchungen zur quantitativen Bewertung der Qualität der Infrastruktur“ von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kühn (Uni Leipzig).

Es handelt sich bei der Tagung um eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen der Akademie für Raum-forschung und Landesplanung, die am 03.04.09 von 9 bis ca. 14 Uhr im Gästehaus der TU Dresden stattfinden wird. Tagungsprogramm und Anmeldung auf http://www.verkehr-und-raum.de.

Kontakt an der FH Erfurt: Matthias Wilde, Tel. 0361 6700-764, wilde@fh-erfurt.de

Media Contact

Roland Hahn idw

Weitere Informationen:

http://www.verkehr-und-raum.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

Formel 1 auf dem Hallenboden

Mit dem »LoadRunner« hat das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML eine neue Generation Fahrerloser Transportfahrzeuge (FTF) mit enormer Sortierleistung entwickelt. Dank hochverteilter Künstlicher Intelligenz und Kommunikation über 5G ist…

DAS INNOmobil: Ein Tiny House auf Tour!

Hochschule Merseburg weiht INNOmobil als mobilen Ort für Wissenstransfer zwischen Hochschule und Gesellschaft ein. Das als Tiny House konzipierte Wissenstransfermobil ist ein Teilprojekt des Verbundprojektes „TransINNO_LSA“ der Hochschulen Harz, Merseburg…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close