VDI-Expertenforum: Für bessere Raumluftqualität in Schulen

Das Forum richtet sich an Architekten, Fachplaner und Vertreter der öffentlichen Hand, welche in den Planungsprozess Schulbauten eingebunden sind.

Beim Neubau oder der Sanierung von Schulen werden häufig nur energetische Aspekte berücksichtigt, die dazu führen, dass die Raumluftqualität in Schulen schlecht ist. Dabei ist inzwischen aus mehreren Studien bekannt, wie stark schlechte Luft Lernen und konzentriertes Arbeiten beeinträchtigt.

Um die Raumluftqualität in Schulen zu verbessern, sind in der Regel lufttechnische Maßnahmen erforderlich. Das VDI-Expertenforum soll sowohl die Anforderungen an die Luftqualität als auch praktikable Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigen.

Im Rahmen des Expertenforums werden nicht nur Hinweise zur Verbesserung der Raumluftqualität gegeben, sondern auch darauf, wie Sanitärräume an Schulen beschaffen sein sollen, um den besonderen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden.

Des Weiteren werden wichtige Punkte zur Trinkwasserhygiene aufgezeigt. Anhand von beispielhaften Anwendungen sollen Lösungen aufgezeigt und Anregungen für zukünftige Planungen gegeben werden.

Anmeldungen sind unter http://www.vdi.de/schulbauten2012 möglich.

Media Contact

Stephan Berends idw

Weitere Informationen:

http://www.vdi.de/schulbauten2012

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Richtungsweisendes Molekül auf dem Weg in den Quantencomputer

Forschende der Universität Jena und Universität Florenz entwickeln Kobaltverbindung mit besonderen Quanten-Eigenschaften. In Quantencomputern werden keine elektrischen Schaltkreise ein- oder ausgeschaltet, sondern stattdessen quantenmechanische Zustände verändert. Dafür braucht es geeignete…

Neue kabellose Steuerungstechnologie …

… ermöglicht Einsatz intelligenter mobiler Assistenzroboter sogar in der Fließfertigung Robotikexperten des Fraunhofer IFF haben gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung neue Technologien entwickelt, mit denen intelligente mobile Assistenzroboter…

Die Mikroplastik-Belastung der Ostsee

Neue Ansätze für Monitoring und Reduktionsmaßnahmen Um die Belastung der Meere durch Mikroplastik zu erfassen, muss man dessen Menge und sein Verhalten kennen. Bislang ist dies nur unzureichend gegeben. Ein…

Partner & Förderer