Was können wir uns in Sachen Logistik von der Natur abschauen?

Voraussetzung für die Bewältigung der entstehenden Herausforderungen sind nachhaltige Logistik-Technologien und -konzepte, die die bestehende Infrastruktur optimal nutzen und den veränderten ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Rechnung tragen. Beim „6. Logistik Forum Nürnberg“ am 9. November in Nürnberg informieren hochkarätige Referenten über Trends aus Industrie, praxisnaher Forschung und Politik.

Was können wir uns in Sachen Logistik von der Natur abschauen? Einiges! – davon ist der Verhaltensbiologe Dr. Lorenzo von Fersen vom Tiergarten Nürnberg überzeugt. Von den Blattschneideameisen zum Beispiel, so von Fersen, können selbst Logistikexperten noch jede Menge über Abwicklung und Organisation von „Güterflüssen“ lernen.

Dr. Lorenzo von Fersen ist einer von über 20 Referenten, die beim „6. Logistik Forum Nürnberg“ am 9. November in Nürnberg aktuelle Logistik-Trends aus Industrie, praxisnaher Forschung und Politik vorstellen.

Im Fokus des 6. Logistik Forums Nürnberg stehen Innovationen für die Vernetzung und Entwicklung der Verkehrsträger Straße und Schiene – dies ist auch der Titel einer hochkarätigen Diskussionsrunde, die den Abschluss des Vormittagsprogramms bildet.

Das Logistik Forum Nürnberg bietet Entscheidungsträgern und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft eine Plattform, um branchen- und technologieübergreifende Kooperationen anzustoßen und soll dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen. Die begleitende Fachausstellung bietet zusätzliche Anknüpfungspunkte für die persönliche Kontaktaufnahme zu innovativen Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten.

Wir haben Dr. Lorenzo von Fersen, den weltweit anerkannten Logistikexperten Prof. Peter Klaus und Dr. Andreas Froschmayer, Leiter Corporate Development and Public Relations des Logistikdienstleisters Dachser, vorab interviewt. Die Interviews bieten einen interessanten und unterhaltsamen Einstieg in das Kongressprogamm. Sie können die sendefähigen Podcasts hier anhören und herunterladen. http://bayern-innovativ.de/logistikforum2011/audio

Das von der Bayern Innovativ GmbH gemeinsam mit dem CNA e.V. konzipierte 6. Logistik Forum Nürnberg stößt auf großes Interesse. Die Veranstalter erwarten erneut 200 Teilnehmer.

Das vollständige Kongress-Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie im Internet http://www.bayern-innovativ.de/logistikforum2011

Media Contact

Christoph Kirsch idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Damit weisse Blutkörperchen kein Burnout erleiden

Eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschungsgruppe hat ein Gen identifiziert, welches T-Lymphozyten in die Erschöpfung treibt. Dies schafft neue Ansatzpunkte für wirksamere Immuntherapien. Wer einen schweren Kampf vor sich hat,…

HENSOLDT und Fraunhofer arbeiten gemeinsam an Weltraumüberwachungsradar

Lizenzen zur Serienreifmachung von GESTRA vergeben Der Sensorspezialist HENSOLDT hat eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR vereinbart, mit dem Ziel, den Technologiedemonstrator GESTRA (German Experimental Space…

Werkstoffe für die Wasserstoffwirtschaft

BAM koordiniert Projekt zu schnellerem Prüfverfahren für Metalle. Metallische Werkstoffe werden in einer künftigen Wasserstoffwirtschaft für Pipelines und andere zentrale Infrastrukturen benötigt. Bisher sind die Prüfverfahren, mit denen ihre Eignung…

Partner & Förderer