Wie Überwachung unseren Alltag beeinflusst

„Kultur – Technik – Überwachung Alltagspraktiken und Überwachung – Überwachungspraxen im Alltag“

am Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie der Universität Hamburg, Forschungskolleg Kulturwissenschaftliche Technikforschung

am 9. und 10. Oktober 2009

Kosten der Tagung: 20 Euro /10 ermäßigt, weitere Details bei Anmeldung

Anmeldung: tagung2009@surveillance-studies.org

Programm:
http://www.kultur.uni-hamburg.de/technikforschung/konsum/aktuell_tagungprogramm09.html

Vorträge u. a. von:

Eric Töpfer (Berlin, Initiator von urbaneye):
Europäischer Datenwaschsalon: Informationsaustausch im „Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts“.
Dietmar Kammerer (Berlin, Autor von „Bilder der Überwachung“):
Das Werden der „Kontrolle“: Herkunft und Umfang eines Deleuze'schen Begriffes
Nils Zurawski (Hamburg, Herausgeber von „Surveillance Studies“):
Mit Marcel Mauss zum Shoppen. Kundenkarten, Tausch und Überwachung.
Weitere Themen: Recht und Rechtspraxis, biometrischer Reisepass, Kontrolle im Arbeitsalltag, Medien und Überwachung

Für Rückfragen:

Dr. Nils Zurawski
Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie
Universität Hamburg
Tel.: 040-4 28 38-74 21
E-Mail: tagung2009@surveillance-studies.org

Media Contact

Viola Griehl idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-hamburg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Seltene Zelltypen sichtbar machen

Forscher:innen entwickeln neue Methode. Der Mensch besitzt mehr als 30 Billionen Zellen. Forschungsansätze zur Aufklärung von menschlichen Krankheiten oder Entwicklungsprozessen basierend auf der Analyse von Einzelnen-Zellen waren aufgrund der unzählbaren…

Wärmepumpe: Kompressoren für hohe Temperaturen

Industrielle Prozesswärme nachhaltig bereitzustellen, bleibt eine Herausforderung. Papierfabriken, Chemieparks oder Nahrungsmittelverarbeiter benötigen eine Prozesswärme bei Temperaturen bis zu 200 Grad Celsius und sind bislang von fossilen Brennstoffen abhängig. Gleichzeitig fällt…

Schneller Lichtpuls triggert den Ladungstransfer ins Wasser

Mit einer neuen Technik konnten Forschende live beobachten, was in der ersten Pikosekunde passiert, wenn ein Proton sich nach Lichteinstrahlung von einem Farbstoff löst. In bestimmten Molekülen, den sogenannten Fotosäuren,…

Partner & Förderer