Thermoplastische Elastomere in der Mehrkomponententechnik

Kombinierte Kunststoffe mit speziellen Eigenschaften gehören heute zum täglichen Leben. Verbunde aus Thermoplastischen Elastomeren (TPE) spielen hier eine zentrale Rolle und gewinnen aufgrund ihrer Eigenschaften weiter an Bedeutung, etwa in der Automobilbranche. TPE in der Mehrkomponententechnik stehen daher im Mittelpunkt der diesjährigen VDI-Fachtagung „TPE 2013“, die am 16. und 17. April 2013 in Nürnberg stattfindet.

Seit nun mehr als 25 Jahren haben TPE-Werkstoffe ihre Erfolgsgeschichte zwischen den Werkstoffklassen der Thermoplaste und der Elastomere geschrieben. Sie haben sich als eigene Gruppe etabliert und eignen sich nach wie vor für die unterschiedlichsten Anforderungen, da sie die mechanischen Eigenschaften von vulkanisierten Elastomeren mit der Verarbeitbarkeit von thermoplastischen Kunststoffen auf ideale Weise vereinen.

Auf der vom VDI Wissensforum organisierten Fachtagung diskutieren die Teilnehmer beispielsweise über Grundlagen und Wirkmechanismen, Werkzeuge und Automatisierung in der Mehrkomponententechnik. Das Themenspektrum reicht von optimierten Hart-Weichkombinationen über Ansätze in der europäischen Fertigungstechnik bis hin zu haftungsmodifizierten Thermoplastischen Vulkanisate (TPV) und aktuelle Trends bei der 2K-Technologie. Ein umfangreicher Vortragsblock widmet sich TPE Mehrkomponententechnik. Hier stellen Hersteller und Anwender aktuelle Fallbeispiele aus der Automobil- und Kunststoffindustrie vor und tauschen sich über die neusten Innovationen aus.

Die VDI-Fachtagung eignet sich für Entwicklungs-und Verfahrensingenieure aus dem Bereich der Elastomertechnik, Hersteller von Fertigungsanlagen, Prüf- und Steuergeräten sowie von Rohstoffen, Füllstoffen und Additiven und Verwendern von TPE-Bauteilen.

VDI-Fachtagung „TPE 2013“
16./17. April 2013
Nürnberg, Maritim
1.090 Euro (VDI-Mitglieder: 990 Euro) pro Person, zzgl. MwSt
Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/tpe oder über VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-2 01, Telefax: -1 54.
Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.500 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Media Contact

Jennifer Rittermeier VDI Wissensforum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close