Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

Daten werden heute in allen Lebens- und Geschäftsbereichen erfasst und gespeichert. Wenn es gelingt, diese Daten intelligent auszuwerten, können sich enorme Wertschöpfungspotenziale, gerade für den deutschen Mittelstand, eröffnen.

In vielen Bereichen finden Big-Data-Technologien bereits heute zunehmend Verbreitung. In anderen, vor allem in stärker regulierten und sensiblen Bereichen wie der Industrie, der Mobilität, der Energie oder der Gesundheit, bedarf es gezielter Impulse.

Mit dem Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) 16 ausgewählte und zukunftsweisende Leuchtturmprojekte, die innovative Dienste und Dienstleistungen genau in diesen Anwendungsbereichen entwickeln.

Die Projekte des Technologieprogramms befinden sich auf der Zielgeraden – erste Projekte schließen bereits 2017 ihre Arbeit ab, einige nehmen ihre Arbeit gerade erst auf.

Beim „Smart Data Dialog: Von der Forschung in die wirtschaftliche Praxis“ stellen die Smart Data Projekte am 3. Mai 2017 in Berlin ihre (Zwischen-) Ergebnisse vor und diskutieren diese hinsichtlich möglicher Verwertungs- und Anwendungsszenarien sowie potenzieller Geschäftsmodelle.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich nicht nur an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der geförderten Projekte, sondern auch an Akteure und Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie.

  • Anlass: „Smart Data Dialog: Von der Forschung in die wirtschaftliche Praxis“
  • Wann: Mittwoch, 3. Mai. 2017, 11.30-19.30 Uhr
  • Wo: Smart Data Forum c/o Fraunhofer HHI (Salzufer 6/Eingang Otto-Dibelius-Str., 10587 Berlin)

Bei Interesse an einer Teilnahme an der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis spätestens 28. April unter https://www.gi.de/smart-data-begleitforschung/smart-data-dialog-2017.html für die Veranstaltung an.
Weitere zum Ablauf der Veranstaltung und Informationen zum Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“ finden Sie unter www.smart-data-programm.de.

http://www.smart-data-programm.de

Media Contact

Daniel Krupka idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer