Sichere Schnittstellen: API-Security

Ab 13 Uhr erwarten die Teilnehmer/innen Vorträge ausgewiesener Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft und ein Dialogforum. Das Kompetenzzentrum Digitalisierung des Fachbereichs Duales Studium der HWR Berlin konnte Software-Entwickler und IT-Architekt Michael Binzen von DB Systel/Bitkom für eine Keynote gewinnen.

Er spricht über Potenziale und Einsatz von openData und openAPI in der Digitalisierung. In einem Vortrag von Gabriel Landa, Alpha-Gen, geht es um die Sicherheit von Identity Access Management mit Blockchain. Und Innovation Architect Anja Fiegler von Microsoft Deutschland teilt Ausblick und Faszination über die Einbindung von Künstlicher Intelligenz über API.

In interaktiven World Cafés können sich Teilnehmer/innen zu vier Themenbereichen informieren und austauschen, von Angriffsszenarien bei openData, über konkrete betriebliche und technische Maßnahmen zum Schutz, bis zum API-Management.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe: „Berliner Forum Digitalisierung – Hochschule und Praxis im Dialog“.

Ort
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin
Campus Lichtenberg, Haus 6A, Raum 6A 0.14

Termin
19. September 2019
13.00–17.45 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an oliver.giering@hwr-berlin.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung
https://www.hwr-berlin.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltung-detail/324-the…

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 000 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält aktuell 176 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen und bei dualen Studienangeboten belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich und auf dem Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft als eine der besten Fachhochschulen Deutschlands hervorgegangen. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

www.hwr-berlin.de

Prof. Dr. Andreas Schmietendorf
+49 30 30877-2431
andreas.schmietendorf@hwr-berlin.de

Media Contact

Sylke Schumann idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Smarte Implantate

Forschungsteam stellt neue Ergebnisse bei internationalem Workshop vor. Am 6. und 7. Oktober kommen auf Einladung der Professoren Tim Pohlemann und Bergita Ganse von der Universität des Saarlandes internationale Forscherinnen…

Selbstvalidierung von komplexen elektronischen Systemen

… durch Grey-Box-Modelle. Mischt man schwarz und weiß, entsteht grau – und damit eine neuartige Methode, die es ermöglichen soll, dass sich komplexe elektronische Systeme selbst überwachen. Mit sogenannten Grey-Box-Modellen,…

LiDAR- und Radarsensoren – platzsparend im Scheinwerfer verbaut

Autonomes Fahren … Der Mensch hat Augen und Ohren, mit denen er brenzlige Situationen im Straßenverkehr erkennen kann. Bei autonom fahrenden Autos übernehmen eine Reihe von Sensoren diese Aufgabe. Doch…

Partner & Förderer