Onlinewerbung kann mehr!

Personalisierte Werbung, Real Time Bidding, Mobile Advertising – der Onlinewerbemarkt steht vor spannenden neuen Herausforderungen! Denn wer seine Zielgruppe online erreichen will, muss ihr durch das Internet folgen und sie im richtigen Umfeld ansprechen – mit Botschaften, die sie individuell interessieren. Das Stichwort heißt: »Targeting«.

Der Kongress »Targeted Advertising – Forschung und Praxis« am 22. November 2011 in Bonn, veranstaltet vom Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, bietet eine Diskussionsplattform rund um die Themen Targeting, innovative Werbeformen, Recommendation- und Data-Mining-Verfahren. Entscheider der Onlinewerbebranche treffen auf Experten aus der Forschung. Innovative Technologieanbieter präsentieren ihre Neuheiten auf der »Innovationsbörse«.

»Aktuelle Studien zeigen, dass für einen großen Teil der Internetnutzer die auf Webseiten angezeigte Werbung nicht relevant ist«, betont Angelika Pauer, Organisatorin des Kongresses am Fraunhofer IAIS. »Die Herausforderung der Onlinewerbung besteht darin, die Zielgruppe in einem passenden Umfeld thema­tisch relevant anzusprechen. Das steigert die Akzeptanz der Werbung beim Nutzer und vermeidet Streuverluste. Und dazu brauchen wir Targeted Advertising.«

Deshalb widmet sich der erste Targeted Advertising Kongress Deutschlands dem Wissensaustausch, aktuellen Forschungsergebnissen und Best Practices rund um die zielgruppenspezifische Onlinewerbung. Vertreter der Branche, darunter Klaus Nadler (IP Deutschland, AGOF), Frank Herold (AdAudience), Dr. Michael Adler (SevenOne Media) und Stephan Noller (nugg.ad) stellen Trends rund um das Thema Targeting und Praxislösungen vor. »nugg.ad wird zum Beispiel ein neues Newsportal des Axel Springer Verlages präsentieren, das durch Content Targeting Nachrichten nach Nutzerdaten filtert und sortiert«, sagt Pauer. Experten aus der Wissenschaft geben Einblicke in neueste Projekte und Technologien aus der angewandten Forschung. »Unsere Fraunhofer-Forscher stellen unter anderem eine neue Methode für kontextsensitive Bewegtbildwerbung vor. Diese ermöglicht nutzerrelevante Werbung in Video­inhalten, die ohne persönliche Daten der User auskommt«, ergänzt die Organisatorin.

Der Kongress richtet sich besonders an Werbetreibende, Vermarkter, Technologieanbieter, Mediaagenturen, Medienhäuser und Wissenschaftler – ein Branchentreffpunkt für alle, die die Werbung der Zukunft mitgestalten.

Information und Tickets: http://www.iais.fraunhofer.de/ta.html

Targeted Advertising – Forschung und Praxis
Datum: 22. November 2011
Ort: Kameha Grand, Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn
Kontakt:
Angelika Pauer
Telefon 02241 14-2186
angelika.pauer@iais.fraunhofer.de

Ansprechpartner für Medien

Katrin Berkler Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.iais.fraunhofer.de/ta.html

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen