Neutrino-Waage KATRIN mit ersten Ergebnissen

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind hierzu herzlich eingeladen, ebenso zum anschließenden Pressegespräch. Anmeldungen bitte per E-Mail an presse@kit.edu.

Vor und nach dem Kolloquium besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Experiments.

Geführte Touren zum KATRIN-Experiment finden von 9 bis 10 Uhr und von 13 bis 14.30 Uhr statt. Auch hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte geben Sie darin das gewünschte Zeitfenster, Name, Geburtsort und Geburtsdatum an. Zum Zutritt auf das Gelände des Campus Nord des KIT benötigen Sie einen gültigen Personalausweis.

Erste Ergebnisse von KATRIN: Kolloqium und Pressegespräch
am Montag, 16. September 2019, ab 9:30 Uhr
im Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)
vor dem Haupteingang des Campus Nord des KIT,
Hermann-von-Helmholtz Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Programm
Das Kolloquium findet in englischer Sprache statt!
09:30 Uhr Get-Together and Coffee
10:00 Uhr Begrüßung
Professor Marc Weber, KIT
10:10 Uhr KATRIN Motivation – Neutrino Masses in Cosmology and Particle Physics
Professor Christian Weinheimer, WWU Münster
10:25 Uhr KATRIN experiment – Technologies at the cutting edge
Professor Guido Drexlin, KIT
10:45 Uhr KATRIN experiment – Electron Spectroscopy at the Precision Frontier
Dr. Kathrin Valerius, KIT
11:05 Uhr The 2019 KATRIN Neutrino Mass Campaign
Professorin Susanne Mertens, Max-Planck-Institut für Physik und TU München
11:25 Uhr The first KATRIN Neutrino Mass Result
Thierry Lasserre, CEA Saclay und TU München
11:45 Uhr Pressegespräch (in deutscher Sprache)
Weitere Informationen können Sie der beigefügten Einladungskarte entnehmen.

Weiterer Pressekontakt: Dr. Joachim Hoffmann, Redakteur/Pressereferent, Tel.: +49 721 608-21151, joachim.hoffmann@kit.edu

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und
Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 25 100 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verant-wortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissen-schaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer
natürlichen Lebensgrundlagen.

Media Contact

Monika Landgraf Karlsruher Institut für Technologie

Weitere Informationen:

http://www.kit.edu

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close