Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen: Anmeldestart für Konferenz „sb13 munich“

Mehr als 300 Personen aus über 30 Ländern haben sich mit einem wissenschaftlichen Beitrag für die Münchner Fachtagung beworben. Ab sofort ist die Anmeldung für die Veranstaltung rund um die Energiewende und das nachhaltige Bauen zu Frühbucherkonditionen und speziellen Sondertarifen für Vertreter von Kommunen möglich. Die Frist für die „Early-Bird“-Registrierung läuft noch bis zum 20. März 2013.

Der Bau- und Immobilienbereich ist ein zentraler Motor für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit – von der Entwicklung energiesparender Gebäude bis hin zur Planung zukunftsfähiger Stadtquartiere. Diese Themen stehen im Fokus der Nachhaltigkeitskonferenz „sb13 munich“. In Vorträgen, Workshops und Exkursionen sowie einer Ausstellung können sich die Teilnehmer über den Einfluss von Politik und Wirtschaft auf den Energiewandel, die Förderkonzepte für nachhaltiges Bauen, nachhaltige Regional- und Stadtplanung mit neuen Trends für Planung und Energieversorgung sowie über Niedrigst- und Plusenergiehauskonzepte für Neubauten und im Bestand informieren.

Vervollständigt wird das Themenspektrum mit Methoden zur Planung und Bewertung von nachhaltigen Gebäuden unter Beachtung des Lebenszyklusgedankens und der Vorstellung innovativer Materialien und Technologien für die Baubranche. Am 24. und 25. April werden im Rahmen der sb13 spezielle Workshops für Kommunen von der Stadt München und dem Bundesbauministerium organisiert. Ein eigener Konferenztag ist jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorbehalten: In der „Young Researchers Session“ am 23. April können sie Forschungsarbeiten und Projekte zum nachhaltigen Bauen präsentieren.

Eröffnet wird die Konferenz durch Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Keynote-Speaker sind Experten aus Politik, Forschung und Baupraxis: Neben Hans-Dieter Hegner (Referatsleiter Bauingenieurwesen, Bauforschung, Nachhaltiges Bauen BMVBS), Prof. Manfred Hegger (TU Darmstadt / Präsident Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und Prof. Peter Höppe (Munich RE, Leiter Geo Risiko Forschung/ Corporate Climate Center) sprechen auch die ehemalige Klima- und Energieministerin von Dänemark Lykke Friss (Mitglied des Dänischen Parlaments), Jan Buck-Emden (CEO Xella International GmbH) und Nils Larsson (Direktor iiSBE, International Initiative for a Sustainable Built Environment). Veranstaltungsort ist der Audi-Dome in München.

Über die „sb 13 munich“:

Datum: 24.-26. April 2013, 23. April: „Young Researchers Session“

Ort: Audi-Dome, Grasweg 74, 81373 München
Organisiert wird die „sb13 munich“ von Prof. Dr. Gerd Hauser, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP und Ordinarius für Bauphysik an der Technischen Universität München (TUM), Prof. Dr. Thomas Lützkendorf vom Karlsruher Institut für Technologie KIT und Prof. Dr. Natalie Eßig, Hochschule München und Mitarbeiterin des Fraunhofer IBP.
Zu den Hauptkooperationspartnern gehören das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). Darüber hinaus wird die Fachtagung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), der Bayerischen Architektenkammer (ByAK), dem Bayerischen Bauindustrieverband, der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau (BayIKA), dem Bund Deutscher Architekten (BDA), der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, der Bundesstiftung Baukultur und dem Baureferat der Stadt München mitorganisiert. Ideeller Partner der Konferenz ist die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Zahlreiche Industriepartner zählen außerdem zu den Unterstützern des Kongresses.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie im Web: http://www.sb13-munich.com.
Wir würden uns über einen Terminhinweis freuen. Journalisten sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich dafür bei Herrn Heinrich an.

Technische Universität München
Lehrstuhl für Bauphysik
Matthias Heinrich
T: 00 4989 289 25764
E: kongress@bptum.de
W: http://www.bp.bv.tum.de

Media Contact

Dr. Ulrich Marsch idw

Weitere Informationen:

http://www.sb13-munich.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Fermentierte Wolle ist des Rätsels Lösung

FAU-Forscher entschlüsseln das Geheimnis des berühmten Pazyryk-Teppichs Warum leuchten die Farben des ältesten geknüpften Teppichs der Welt nach fast zweieinhalb Tausend Jahren noch äußerst brillant in rot, gelb und blau?…

Vulkane könnten den Nachthimmel dieses Planeten erhellen

Bisher haben Forschende keine Anzeichen auf globale tektonische Aktivität auf Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems gefunden. Unter der Leitung der Universität Bern und dem Nationalen Forschungsschwerpunkt NFS PlanetS haben Wissenschaftler nun…

Entwicklung neuartiger Schutzbeschichtungen zur Sicherung der Zuverlässigkeit von elektronischen Komponenten

Im Zuge der Miniaturisierung und mit der Entwicklung moderner Produkte sollen immer mehr Funktionen auf engerem Raum integriert werden. Mit diesem Trend steigen gleichzeitig die Ansprüche an elektronische Komponenten und…

Partner & Förderer