Luftfracht-Logistik in Wissenschaft und Praxis

Die moderne Luftfracht besteht nicht nur aus dem simplen Transport von Waren; Aspekte wie Digitalisierung und Big Data spielen eine immer größere Rolle. Die praxisnahe Erforschung dieser Themen erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

Daher betrachtet die Fachtagung „Air Cargo Supply Chain“ diese aktuellen Forschungsthemen zur Luftfracht-Logistik aus einer doppelten Perspektive: In gemeinsamen Vorträgen von jeweils einem/-r Vertreter/-in der Wirtschaft und einem/-r Vertreter/-in aus der Forschung werden Themen forschungsbasiert und praxisorientiert dargelegt.

Die Tagung des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt (IWRF) der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) findet am 15. und 16. September 2016 statt. Veranstaltungsort ist das House of Logistics and Mobility (HOLM) am Flughafen Frankfurt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 30. Juni unter http://www.frankfurt-university.de/iwrf-fachtagungen ist erwünscht.

Die Vorträge greifen verschiedene Aspekte des Themas Lieferketten im Bereich der Luftfracht auf. So betrachtet Prof. Dr. Elmar Giemulla von der Technischen Universität Berlin „Luftfahrtsicherheit“, während Prof. Dr. Michael Benz von der International School of Management Frankfurt und Prof. Dr. Jürgen Klenner von DHL Global Forwarding „Big Data Analytics“ vorstellen.

Das Thema „Aircargo networks and airport strategies“ wird von Prof. Dr. Uwe Clausen vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik untersucht. Weitere Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Wirtschaftsvertreterinnen und Wirtschaftsvertretern der Frankfurt UAS, der Lufthansa Cargo, der Fraport AG sowie der Air Cargo Community Frankfurt werden Aspekte wie „Luftfracht“ oder „Halal Logistics“ betrachten.

Der Aspekt der „Digitalisierung“ wird von Prof. Dr. Benjamin Bierwirth und Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke von der Frankfurt UAS untersucht. Weitere Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Wirtschaftsvertreterinnen und Wirtschaftsvertretern der Frankfurt UAS, des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik, der Fraport AG sowie der Lufthansa Cargo werden Aspekte wie „Luftfracht“ oder „Halal Logistics“ betrachten. Am Donnerstagabend, den 15. September, können die Teilnehmenden zudem an einer Flughafennachtrundfahrt am Flughafen Frankfurt teilnehmen.

Termin Fachtagung „Air Cargo Supply Chain“: 15. September 2016, 14-18 Uhr, 16. September 2016, 09-15 Uhr
Ort: House of Logistics and Mobility (HOLM), Bessie-Coleman-Straße 7, 60549 Frankfurt/Main
Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.frankfurt-university.de/iwrf-fachtagungen

Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Institut für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt, Caprice Weissenrieder, Telefon: 069/1533-3836, E-Mail: weissenrieder@fb3.fra-uas.de

Weitere Informationen zum IWRF unter: http://www.frankfurt-university.de/iwrf

http://www.frankfurt-university.de/iwrf-fachtagungen
http://www.frankfurt-university.de/iwrf

Media Contact

Sarah Blaß idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close