Der Konsument als Zielgruppe: DBU-Tagung zur „Marke ‚Nachhaltigkeit’“

Unter deutschen Frauen scheint er bereits ein Massenphänomen zu sein: nachhaltiger und ethisch motivierter Konsum. Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage der Frauenzeitschrift „Brigitte“ geben 43 Prozent der Frauen in Deutschland zwischen 14 und 64 Jahren an, dass die Bedingungen, unter denen ein Produkt hergestellt wird, ihre Kaufentscheidung beeinflussen.

Wie sieht es gesamtgesellschaftlich aus? Wie kann ein auf nachhaltige Entwicklung ausgerichteter Konsum verbreitet werden? Wie können die gesellschaftlichen Zielgruppen, die für einen nachhaltigen Lebensstil empfänglich sind, sachlich und emotional erreicht werden? Was verbirgt sich hinter der Zielgruppe “Lifestyle of Health and Sustainability“ (LOHAS) und warum lohnt es sich, insbesondere diese Zielgruppe zu erforschen? Wie muss erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation aussehen? Was müssen Umweltbildner berücksichtigen, um erfolgreiches Marketing für das Konzept der Nachhaltigkeit zu machen?

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Projekt „Nachhaltiger Konsum – Qualifizierungsmaßnahmen zur Erhöhung nachhaltigen Verbraucherverhaltens in der Region“ der stratum Unternehmensentwicklung gefördert, um für Nachhaltigkeitskommunikation aufgeschlossene Zielgruppen und Märkte zu erforschen. Ziel des Projekts ist es, Akteure in Umweltbildung, Naturschutz, Tourismus und Verbraucherberatung zu befähigen, Nachhaltigkeitskommunikation erfolgreich – das heißt differenziert und zielgenau – umzusetzen. Die Tagung „Die Marke ‚Nachhaltigkeit’“

am Donnerstag, 6. November,
von 10 bis 18 Uhr
im Zentrum für Umweltkommunikation der DBU,
An der Bornau 2, 49090 Osnabrück,
markiert die Halbzeit dieses Projekts. Während der Veranstaltung werden Ergebnisse einer empirisch-strategischen Marktforschung zu den auf Nachhaltigkeit ansprechbaren Zielgruppen vor- und zur Diskussion gestellt. Experten aus Werbung und umweltpsychologischer Forschung bewerten die Ergebnisse und machen Vorschläge für die praktische Umsetzung im Marketing. Zu der Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

Media Contact

DBU

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close