Junge Gründer treffen sich auf dem EBSpreneurship Forum

Herzstück des zweitägigen Kongresses ist die „EBSpreneurship Idea Challenge“, bei der den Teilnehmern die Möglichkeit geboten wird, ihre Ideen oder Prototypen vor einer internationalen Jury und dem vielfältigen Publikum zu präsentieren. Sie können auf Geldpreise in Höhe von insgesamt 100.000 Dollar hoffen sowie auf das wertvolle Feedback erfolgreicher Gründer.

Anmeldungen zum Ideenwettbewerb sind noch bis zum 16. Oktober 2013 möglich. Tickets und Informationen zum Forum unter http://ebspreneurship.de/.

Unter dem Motto „Turning Challenges into Results“ treffen beim EBSpreneurship Forum Studierende und Jungunternehmer mit erfolgreichen Startups und Investoren zusammen. Bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops werden aktuelle Themen der Gründerszene beleuchtet und der persönliche Austausch durch ein Mentoring-Angebot, Speed-Networking, Bewerbungsgespräche sowie eine Innovations- und Jobmesse gepflegt.

Zu den Rednern des EBSpreneurship Forums zählen unter anderem:

• Dr. Jens Müffelmann, Leiter Geschäftsbereich Elektronische Medien, Axel Springer AG
• Dr. Jens Pippig, Head of Strategy & Operations, ProSiebenSat.1 Media AG
• Thomas Hessler, Gründer & CEO, UFOstart
• Arnd von Wedemeyer, Gründer & CEO, notebooksbilliger.de AG
• Andreas Thümmler, Gründer & CEO, Corporate Finance Partners CFP Beratungs-GmbH
• Philipp Moeser, Gründer & CTO, Wooga GmbH
• Sebastian Diemer, Gründer & CEO, Kreditech Holding SSL GmbH
• Stephan Jacquemot, Emerging Business Team Lead Germany, Microsoft Deutschland GmbH

Tickets beinhalten die Teilnahme an dem zweitägigen Event ebenso wie eine kostenlose Unterkunft bei einem der EBS Studenten, Catering während des Kongresses sowie den Eintritt zur Abschlussparty. Studenten zahlen 59 Euro, ein Standard-Ticket ist für 139 Euro zu haben.

Über die EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht ist eine führende private Wirtschaftsuniversität in Deutschland mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel. Die Universität bildet Studenten in Bachelor- und Masterstudiengängen in Betriebswirtschaftslehre und für die Erste juristische Prüfung (Staatsexamen) in Jura aus. Aktuell zählt die EBS Universität 1650 Studenten. Hinzu kommen 154 Doktoranden und 220 Austauschstudenten. In ihrer Forschung legt die Universität einen Schwerpunkt auf wirtschaftlichen Anwendungsbezug. Außerdem unterstützt die EBS Universität mit ihrem Weiterbildungsangebot Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft.

Die EBS Universität gliedert sich in zwei Fakultäten, die EBS Business School und die EBS Law School. Die EBS Business School, ein Pionier der deutschen Business Schools, bildet seit 1971 künftige Führungspersönlichkeiten mit internationaler Perspektive aus und zählt zu den renommiertesten betriebswirtschaftlichen Fakultäten Deutschlands. Seit April 2012 ist die EBS Business School mit dem internationalen Gütesiegel EQUIS zertifiziert. Die EBS Law School ist die jüngste juristische Fakultät in Deutschland. Seit 2011 bietet die Law School der EBS Universität als einzige Universität in Deutschland ein vollwertiges, klassisches Jura-Studium mit dem Abschlussziel Staatsexamen und wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereichen sowie einem integrierten Master in Business (MA) an.

Media Contact

Silke Herzog idw

Weitere Informationen:

http://ebspreneurship.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Smarte Implantate

Forschungsteam stellt neue Ergebnisse bei internationalem Workshop vor. Am 6. und 7. Oktober kommen auf Einladung der Professoren Tim Pohlemann und Bergita Ganse von der Universität des Saarlandes internationale Forscherinnen…

Selbstvalidierung von komplexen elektronischen Systemen

… durch Grey-Box-Modelle. Mischt man schwarz und weiß, entsteht grau – und damit eine neuartige Methode, die es ermöglichen soll, dass sich komplexe elektronische Systeme selbst überwachen. Mit sogenannten Grey-Box-Modellen,…

LiDAR- und Radarsensoren – platzsparend im Scheinwerfer verbaut

Autonomes Fahren … Der Mensch hat Augen und Ohren, mit denen er brenzlige Situationen im Straßenverkehr erkennen kann. Bei autonom fahrenden Autos übernehmen eine Reihe von Sensoren diese Aufgabe. Doch…

Partner & Förderer