Jena Life Science Forum rückt die Synthetische Biologie in den Fokus

Mit hochrangigen Wissenschaftlern werden die wissenschaftlichen Grundlagen und die gesellschaftspolitischen Aspekte der Thematik kritisch diskutiert.

Organisiert wird das im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindende Jena Life Science Forum 2012 von zwei Leopoldina-Mitgliedern, dem Wissenschaftstheoretiker Prof. Dr. Bernd Olaf Küppers (Jena) und dem Chemiker Prof. Dr. Peter Schuster (Wien).

Wissenschaftler auf dem Gebiet der synthetischen Biologie haben sich das Ziel gesetzt, komplexe biologische Systeme und Organismen mit neuen Eigenschaften herzustellen und zu studieren. Das innovative Forschungsgebiet wirft viele rechtliche und ethische Fragen auf. All diese Aspekte der Themenfelder „Designing biomolecules – Designing cells – Designing organisms“ werden auf dem Forum diskutiert. Die Tagung findet in englischer Sprache statt.

Am Eröffnungstag, 4. Oktober, 17 Uhr, spricht Chemie-Nobelpreisträger und Leopoldina-Mitglied Jean-Marie Lehn (Straßburg) zum Thema „Towards adaptive chemistry“. Auch weitere Leopoldina-Mitglieder wie der Stammzellforscher Oliver Brüstle (Bonn), der Wissenschaftshistoriker Hans-Jörg Rheinberger (Berlin), der Biochemiker Klaus Hahlbrock (Köln), der Mikrobiologe Axel Brakhage (Jena), der Biochemiker Andreas Plückthun (Zürich) und der Mikrobiologe Alfred Pühler (Bielefeld) engagieren sich mit Vorträgen beim Jena Life Science Forum.

Das Jena Life Science Forum wird vom Frege Centre for Structural Sciences der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina organisiert. Unterstützt wird das Forum auch vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Jena Life Science Forum
Donnerstag, 4. Oktober, bis Freitag, 5. Oktober 2012
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Aula, Fürstengraben 1 und
Rosensäle Fürstengraben 27
07743 Jena

Media Contact

Caroline Wichmann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close