Isoliersysteme für die Energieversorgung der Zukunft

Elektrische Energieversorgungsnetze enthalten in zunehmendem Maße Gleichspannungssysteme etwa für die Übertragung elektrischer Leistung über große Entfernungen oder für die Anbindung von Offshore-Anlagen, die Bahnstromversorgung oder zukünftig auch im Bereich der Stromversorgung von Großstädten.

Dabei treten systembedingt nicht immer reine Gleichspannungen auf, da die Isoliersysteme häufig mit Mischfeldern beansprucht werden. Im Fokus der Fachtagung der Energietechnischen Gesellschaft im VDE am 27. und 28.9.2010 in Köln stehen die Isoliersysteme der Hochspannungs-Gleichstromtechnik in Betriebsmitteln und leistungselektronischen Baugruppen sowie die darin verwendeten Werkstoffe.

Dabei sollen auch Fragen der Prüftechnik behandelt werden. Die Fachtagung wendet sich an Hersteller und Betreiber von Betriebsmitteln und Baugruppen der Hochspannungs-Gleichstromtechnik sowie an Mitarbeiter von Hochschulen, Prüf- und Forschungsinstituten.

Bis zum 26. März 2010 können Beiträge eingereicht werden. Informationen unter www.vde.com/isoliersysteme2010

Pressekontakt: Melanie Mora, Tel. 069 6308461, melanie.mora@vde.com

Media Contact

Melanie Mora VDE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close